Project Coordinator Position at GIZ in Kenya

giz

GIZ is fair, family-friendly and a popular employer among young professionals.

Wir suchen für den Standort Kenia/Kakuma (Tukana County) eine/n

Projektleitung (m/w) für das Vorhaben zur Unterstützung für südsudanesische Flüchtlinge und aufnehmende Gemeinden in Kenia

JOB-ID: 20378

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben ist im Kontext der Sonderinitiative „Fluchtursachen bekämpfen – Flüchtlinge reintegrieren“ angesiedelt. Die Sonderinitiative soll einen Beitrag leisten, die Ursachen für Flucht zu reduzieren und die negativen Auswirkungen abzumildern. 

In Kenia leben derzeit 54.000 südsudanesische Flüchtlinge, rund 44.000 von ihnen im Flüchtlingslager Kakuma, im Verwaltungsbezirk Turkana im Nordwesten des Landes. Die Zahl steigt seit Dezember 2013 stetig an, das Flüchtlingslager hat seine Kapazitäten bereits jetzt weit überschritten. Zudem empfindet die lokale Bevölkerung die wachsende Flüchtlingshilfe als ungerecht, was Konflikten Vorschub leistet. Vor Ort leisten das Flüchtlingshilfswerk der VN (UNHCR) sowie nationale und internationale Partner Unterstützung für die südsudanesischen Flüchtlinge und auch für die lokale Bevölkerung (host communities). Es bestehen aber noch große Bedarfe in den Bereichen Ernährungssicherung, Gesundheit, Energieversorgung, sowie Konfliktbearbeitung.

Das Vorhaben wird im Flüchtlingslager in Kakuma im Verwaltungsbezirk Turkana im Nordwesten des Landes und in der lokalen Bevölkerung tätig. Die Handlungsfelder des Vorhabens umfassen die 1) Ernährungssicherung von Flüchtlingen und lokaler Bevölkerung, 2) die Stärkung von Konfliktbearbeitungsmechanismen der beiden Gruppen sowie 3) die Stärkung der ärztlichen Versorgung von Flüchtlingen und der lokalen Bevölkerung.

Ihre Aufgaben

Als Leiter/-in des Projektes sind Sie verantwortlich für die Planung, Berichterstattung, fristgerechte Umsetzung und Steuerung des Projektes. Dies beinhaltet im Wesentlichen folgende konkreten Aufgaben:

  • Sicherstellung der kaufmännischen Abwicklung gemäß GIZ Richtlinien.
  • Beschaffung und Finanzmanagement.
  • Wirkungsorientiertes Monitoring.
  • Leitung und Förderung eines Teams aus internationalen und kenianischen Mitarbeiter/innen.
  • Fachliche Beratung in den Bereichen entwicklungsorientierter Not- und Übergangshilfe, Resilienzförderung und Stärkung von medizinischer Versorgung.  
  • Koordination der Maßnahmen mit UNHCR, den relevanten GIZ Projekten vor Ort und weiteren Partnern.
  • Feinplanung des Projekts sowie die Bestückung der Indikatoren und die Errichtung des M&E Systems.
  • Leitung des Aufbaus der Personalstruktur und der Koordinationsstrukturen und sorgen für die Errichtung des Wohn- und Arbeitscamps in Kakuma sowie die zeitgerechte Umsetzung der Maßnahmen.
  • Gegenüber dem BMZ sowie den relevanten Institutionen der staatlichen Verwaltung und internationalen Organisationen sind Sie bezüglich der Entwicklung und Umsetzung des Vorhabens sprechfähig und nehmen repräsentative Aufgaben wahr.

 

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Politik- und/oder Sozialwissenschaften o.ä., mindestens 10-jährige Berufserfahrung, sowie mindestens 3-jährige Erfahrung in Projekten der Entwicklungszusammenarbeit. Aus vorherigen Arbeitserfahrungen, vorzugsweise in ariden und semi-ariden Gebieten (ASAL), sind Ihnen Ansätze und Methoden der entwicklungsorientierten Struktur- und Übergangshilfe, die Umsetzung von Sonderbarmitteln, die Resilienzförderung und die Stärkung von medizinischer Versorgung vertraut. Sie haben Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit internationalen und multilateralen Organisationen und sind vertraut mit der partizipativen Entwicklung und Steuerung wirkungsorientierter Vorgehensweisen, sowie mit GIZ-Instrumenten und Prozessen. Die besonderen Anforderungen an Arbeitsweisen im Kontext von Krisen und Flucht sind ihnen ebenso vertraut; Teamfähigkeit in einer multikulturellen Umgebung und hohes diplomatisches Geschick bringen Sie darüber hinaus mit, des weiteren sind Sie es gewohnt, multinationale Teams zu leiten und Maßnahmen in enger Abstimmung mit anderen Partnern umzusetzen.Belastbarkeit, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und eine hohe soziale Kompetenz runden Ihr Profil ab. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse setzen wir voraus.

Einsatzzeitraum

Schnellstmöglich – Dezember 2017

Unser Angebot

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, so können Sie gerne die in der Stellenanzeige angegebene Person ansprechen.

Um innerhalb unseres internen Auswahlprozesses eine Beurteilung Ihrer vorhandenen Kompetenzen vorzunehmen, möchten wir Sie bitten, bei Ihrer Online-Bewerbung den Fragebogen zu Ihren Kompetenzen auszufüllen. 

Bitte überprüfen Sie nach Ihrer Bewerbung regelmäßig Ihren Spam/Junk-Ordner in Ihrem Posteingang, da die E-Mails unseres E-Recruiting Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden. 

Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

Hinweise

Der Einsatzstandort ist Kakuma (Turkana County). Wir erwarten von Ihnen die Bereitschaft, an einem nicht für Familien geeigneten Standort mit entsprechend großen Einschränkungen der Lebensqualität tätig zu werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, so können Sie gerne die in der Stellenanzeige angegebene Person ansprechen.

Um innerhalb unseres internen Auswahlprozesses eine Beurteilung Ihrer vorhandenen Kompetenzen vorzunehmen, möchten wir Sie bitten, bei Ihrer Online-Bewerbung den Fragebogen zu Ihren Kompetenzen auszufüllen. 

Bitte überprüfen Sie nach Ihrer Bewerbung regelmäßig Ihren Spam/Junk-Ordner in Ihrem Posteingang, da die E-Mails unseres E-Recruiting Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.11.2014.

Kontakt:

Verena Zimmermann

++49 – (0)6196 – 79 – 3205

E-Mail senden

Apply Online.

Share with friends:

Leave a Reply