Call for Applications: Thomas Weiland-Stiftung Masters Scholarship at the TU Darmstadt

Technische Universität Darmstadt Thomas Weiland Stiftung

Die Thomas Weiland-Stiftung vergibt zum Wintersemester 2016/17

6 Master-Stipendien in Höhe von 500 € monatlich

Es ist eine Förderdauer von 4 Semestern vorgesehen.

Studierende können ihre Bewerbungen um ein Stipendium bis zum 31. Juli 2016 per E-Mail (in einer pdf-Datei) beim Vorstand der Thomas Weiland-Stiftung einreichen unter 

 

1. Fördervoraussetzungen

Gefördert werden Studierende, die in ihrem Bachelorstudium herausragende Leistungen erzielt haben und zum Wintersemester 2016/17 einen MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik)-nahen Masterstudiengang an der Technischen Universität Darmstadt aufnehmen.

 

2. Antragsverfahren

Studierende können die Förderung schriftlich bei der Stiftung beantragen. Die Antragsunterlagen bestehen aus:

  • Anschreiben, das auf den bisherigen und geplanten Ausbildungsweg sowie insbesondere dessen technisch-ingenieurwissenschaftliche Relevanz eingeht.
  • Lebenslauf und Unterlagen, durch welche die wichtigsten schulischen und universitären Stationen sowie ggf. gesellschaftliches und soziales Engagement belegt werden.
  • Aufstellung der Studienleistungen einschließlich einer Einordnung der Leistung im betreffenden Studienfach für das jeweilige Abschlussjahr bzw. Abschlusssemester (Aussage über den Rangplatz – wird in der Regel von Studienbüro oder Prüfungsamt ausgestellt).

Anträge müssen bis spätestens 31. Juli 2016 elektronisch (in einer pdf Datei) an den Vorstand der Thomas Weiland-Stiftung geschickt werden (kontakt@tws.tu-darmstadt.de). Die Studierenden werden Anfang September über die Förderentscheidung informiert.

 

3. Rahmenbedingungen der Förderung

Die Förderung erfolgt als Stipendium über vier Semester. Für diesen Zeitraum wird ein Betrag von

500 € monatlich

gewährt.

Gefördert werden können nur Studierende, die während der Förderung an der Technischen Universität Darmstadt eingeschrieben sind. Damit kommen sowohl Studierende für die Förderung in Frage, die bereits an der Technischen Universität Darmstadt studieren, als auch Studierende anderer Hochschulen, die ein Masterstudium an der TU Darmstadt antreten

Eine Exmatrikulation führt zum Abbruch der Förderung. Die Studierenden müssen die Stiftung ferner semesterweise über ihren Studienfortschritt informieren. Weicht dieser ohne einen triftigen und nachvollziehbaren Grund vom durch den Studienplan vorgesehenen Fortschritt ab, kann das Kuratorium einen Abbruch der Förderung vorsehen.

 

4. Förderentscheidung

Die Förderentscheidung trifft das Kuratorium der Thomas Weiland-Stiftung auf Grundlage der Förderrichtlinien der Stiftung

More information here.

Share with friends:

Comments

(if you have questions you'd like to have answered, send them via email or inbox on Facebook)